Hypnose gegen Jucken und Kratzen

Es juckt, und juckt und hört nicht auf zu jucken. Was tun, außer kratzen?  Es gibt viele mögliche Ursachen weshalb es unter der Haut kribbelt und juckt, doch wie löst man das Problem?

Einfach mit Willenskraft? Sich selbst disziplinieren die Hand nicht zum Besänftigen des Juckreizes einzusetzen?

Ja, wenn es so einfach wäre. Für ein paar Minuten geht das schon. Doch der Juckreiz ist hartnäckig. Es verschwindet nicht einfach von selbst – im Gegenteil, wie ein beharrlicher Vertreter klopft er immer nachdringlicher an die Tür.

Ein Mediziner kann Abhilfe schaffen. Diagnose: Pruritus. Das ist das lateinische Wort für Juckreiz. Anzuwendende Behandlung? Eine Hautcreme, selbstverständlich.

Nur, wenn man sich dann erstmal zur Apotheke begeben hat, dort mit seinem Rezept die passende Creme abgeholt hat und sie zuhause einsetzt, stellt man oft fest: so richtig bringen tut das auch nichts.

Und selbst wenn sie noch so viel mentale Disziplin aufbringen: Sie können nicht den ganzen Tag damit zubringen sich darauf zu konzentrieren sich nicht zu kratzen. Das ist psychisch ermüdend.

Wie also soll Hypnose bei einem Juckreiz helfen können?

Wie kann Hypnose Sie vom Kratzen abhalten?

Nun, bei näherer Betrachtung wird es zumindest ansatzweise ersichtig.

Sehen Sie, es juckt an verschiedensten Körperstellen. Vielleicht an den Armen, vielleicht an den Beinen, am Kopf oder sonstwo. Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich.

Doch was jedem Juckreiz gemein ist, ist, dass das Signal selbst vom Gehirn verarbeitet wird. Denn dort führen die Nervenenden von den juckenden Körperstellen letztendlich hin.

Das bedeutet keineswegs dass Sie spinnen, oder eine Gehirnoperation brauchen. Im Gegenteil.

Vielleicht haben Sie schon einmal davon gehört dass manche Zahnärzte mit Hypnose arbeiten. Sie verwenden natürlich immernoch Bohrer und anderes Werkzeug, nur anstelle einer Spritze als lokales Betäubungsmittel setzen sie Hypnose ein.

Hypnotisierte Patienten können seelenruhig im Zahnarztstuhl sitzen während ihre Zähne gebort und gezogen werden. Sie haben, dank der Kraft Ihres Geistes (und mit hypnotischer Hilfe) den Schmerz einfach abgeschaltet.

Wenn Sie einmal bedenken wie viel Schmerz ein faulender Zahn einem bereiten kann (und erst recht wenn darin herumgebohrt wird, oder er gar entfernt wird), dann ist das beachtlich.

Die gute Nachricht für Sie ist: genauso wie man hypnotisch den “Schmerz abschalten” kann, so kann man auch mit Hilfe von Hypnose das Jucken abschalten. Sie können Hypnose einsetzen, um Ihren Juckreiz zu lindern und gar ganz zum Verschwinden zu bringen.

Wichtig ist dabei jedoch auch, realistische Erwartungshaltungen mitzubringen. Hypnose ist keine Magie – und eine einzelne hypnotische Trance ist in den seltensten Fällen ausreichend um dauerhaft Abhilfe zu verschaffen. Vielmehr sind regelmäßige Behandlungen notwendig.

Eine Hautcreme tragen Sie ja auch nicht nur einmalig auf.

Sie können jedoch auch mit bereits aufgenommenen Hypnoseaufzeichnungen arbeiten, die speziell für die Linderung von Juckreiz erstellt sind, und diese dann ganz bequem zuhause zum Beispiel auf CD oder einem MP3 Spieler anhören.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: