Hypnose zur Vergangenheitsbewältigung

Was einst einmal war, das ist nicht mehr. Wenn es doch nur so einfach wär’. Manchmal wirft die Vergangenheit lange, dunkle Schatten auf unsere Gegenwart. Das hier und jetzt ist scheint bedeutungslos im Vergleich zu dem was einst einmal war. Es ist, als wäre das Leben plötzlich ein schwarz-weiß Film: keine Farben mehr, nur noch Schattierungen von grau. Wenn es auch Ihnen so geht, dann kann Hypnose zur Vergangenheitsbewältigung Ihnen helfen.

Niemand kann sich seine Vergangenheit aussuchen. Und jeder muss mit seiner Vergangenheit leben.

Vergessen und verdrängen?

Wenn Ihre Vergangenheit allzu schmerzhaft ist, wenn das Gewesene Sie in dunklen Träumen verfolgt, dann wünschen Sie sich vielleicht manchmal die schlimmen Dinge einfach zu vergessen. Die Vergangenheit verdrängen, weil sie zu schwer auf Ihnen lastet.

Doch Sie können Erinnerungen nicht aus Ihrem Gedächtnis löschen. Sie können das Schlimme nicht einfach aus dem Geiste wegradieren. Beiseite schieben und sich mit anderem beschäftigen – ja, freilich, das geht.

Doch unter der Oberfläche brodelt es weiter. Es ist ein bisschen wie mit einem faulen Zahn: je länger Sie nichts unternehmen, je länger Sie den unangenehmen Zahnarztbesuch vermeiden, desto schlimmer wird es.  Ja, der Schmerz ebbt wieder ab, und eine Weile mag es scheinen als sei alles in Ordnung – doch das Problem eskaliert im Heimlichen weiter.

Die Vergangenheit zu verdrängen ist keine Lösung. Es geht nicht darum schlechte Erinnerungen auszulöschen. Es geht darum, dass Sie sich erinnern können was war, ohne dass Sie sich dabei heute noch schlecht fühlen müssen.

Ihre Vergangenheit kann eine wertvolle Ressource in Ihrem Leben sein. Sie kann Ihnen als eine Quelle von Weisheit und Einsicht dienen. Ganz egal, was Sie erlebt haben, ganz egal, was Ihnen wiederfahren ist: in diesem Fall können Sie wirklich aus Scheiße Gold machen.

Der Schlüssel dazu ist, dass Sie die Vergangenheit loslassen können. Gestatten Sie sich selbst sich gut zu fühlen. Oftmals halten wir an schlechten Gefühlen fest, weil wir uns damit selbst bestrafen wollen. Auf bewusster Ebene natürlich nicht – auf bewusster Ebene wünschen wir uns, dass der emotionale Schmerz sich auflöst. Doch unser Unterbewusstsein ist da öfter als man glauben sollte anderer Meinung.

Doch bestrafen wofür? Oftmals bestrafen wir uns entweder, weil wir tatsächlich Fehler begangen haben, oder weil wir uns schuldig fühlen. Psychologen wissen, dass selbst Menschen denen ein Unglück wiederfahren ist für das sie keinerlei Verantwort tragen sich dennoch verantwortlich fühlen – auf einer unterbewussten Ebene glauben Sie auch Schuld zu tragen für das was geschehen ist.

Ganz egal ob Sie tatsächlich Schuld gewesen sind oder nicht – Ihre Aufgabe im Leben ist nicht für Vergangenes zu büßen, sondern in der Gegenwart zu leben und eine schönere Zukunft aufzubauen. Mit Hypnose zur Vergangenheitsbewältigung können Sie das.

Freilich müssen Sie sich immernoch selbst in diesen Prozess involvieren. Es genügt nicht sich einfach in Hypnose zu begeben, und dann zu glauben alle Probleme lösen sich von selbst. Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass Sie mit Ihrer Vergangenheit aufräumen. Hypnose ist lediglich ein Helfer, der es Ihnen leichter macht. Mit Hypnose können Sie die Kraft Ihres Unterbewusstseins nutzen um die richtigen Entscheidungen zu treffen, und die Kraft zu haben Ihre Vergangenheit zu konfrontieren und vorhandene emotionale Konflikte aufzulösen.

Und die Stadt Berlin ist eine wunderbare Metapher dafür – denn sie hat freilich selbst eine ganze Menge an Vergangenheitsbewältigung hinter sich 🙂

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: