Hypnotisch in Gedanken versunken

Manchmal sitzt man einfach so da und ist hypnotisch in Gedanken versunken. Woran merkt man, dass es eine Art hypnotischer Trance ist?

Nun, meistens daran dass man garnicht merkt dass man etwas denkt, sondern so tief in seinen Gedanken ist, dass sie eine temporäre Realität bilden.

Und Berlin ist eine Stadt der die Hypnose im Knochenmark liegt – mit ihrem entspannten Lebensrhythmus, dem vielen Grün, den vielen Wasserwegen und der Berliner Luft.

Einfach einmal ganz wahl und ziellos eine Weile im Tiergarten spazieren zu gehen und sich auf eine Wiese zu legen – allein das kann bewusstseinsverändernd wirken.

Es braucht also durchaus nicht immer eine Uhr, oder ausgefeilte hypnotische Induktionsmethoden oder derartige Dinge um hypnotische Trancezustände zu erreichen. Denn Hypnose ist ein Alltagsphänomen.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: